Allgemein

Die Leitstelle nimmt Notrufe entgegen und übermittelt den Einsatzkräften von Polizei, Rettungsdienst und Mechanikern ihre Aufträge.

Notrufannahme

Ruft ein Charakter die oben genannten Gruppen an, wird er mit der Leitstelle verbunden. In einem kurzen Gespräch werden folgende Fragen geklärt:

  1. Wie heißt der Anrufer?
  2. Was ist passiert?
  3. Wo ist es passiert?
  4. Wie viele Personen sind beteiligt?
Schaltoberfläche der Leitstelle
Schaltoberfläche der Leitstelle
Funkgerät der Einsatzkräfte
Funkgerät der Einsatzkräfte

Die Leitstelle erstellt einen Einsatz und weist diesen einem Einsatzfahrzeug zu, das eine Navigationsroute zum Ort des Notrufes bekommt. Die Einsatzkräfte stehen in ständigem Kontakt zur Leitstelle, die über Funk den derzeitigen Status mitgeteilt bekommt. Benötigt ein Einsatzfahrzeug weitere Hilfskräfte, kann die Leitstelle diese direkt anfordern.

Um ein schnelles Eintreffen der Einsatzkräfte gewährleisten zu können, sieht die Leitstelle alle Einsatzfahrzeuge in Echtzeit auf einer Karte eingezeichnet. Somit können die Fahrzeuge als Verstärkung gerufen werden, die sich in der näheren Umgebung des Einsatzortes befinden. Ist ein Einsatz abgeschlossen, werden die Einsatzkräfte neu zugewiesen.

Kommunikation der Einsatzkräfte

Damit die Leitstelle schnell über den aktuellen Status der Einsatzfahrzeuge informiert werden kann, gelten Auszüge der allgemeinen Statusbezeichnungen deutscher Einsatzkräfte. Jedes Einsatzfahrzeug ist daher mit einem Funkgerät ausgestattet, an dem die Einsatzkräfte ihre Statusmeldung durchgeben.

Verhaltensregeln
  • Die Leitstelle erteilt Sprecherlaubnis
  • Gespräche mit der Leitstelle dürfen nicht unterbrochen werden
  • Sprechwünsche sind über die Statusmeldung 5 auszudrücken, wenn im Funk gesprochen wird
  • Kurz halten (nur das Wichtigste nennen, kein bitte und danke)
  • Gespräche müssen mit "Ende" beendet werden
Statusbezeichnungen
  • Status 0 = Notruf - es werden sofort Einsatzkräfte der Polizei alarmiert
  • Status 1 = einsatzbereit
  • Status 2 = einsatzbereit auf der Wache
  • Status 3 = Anfahrt zu Einsatz
  • Status 4 = Ankunft am Einsatz
  • Status 5 = Sprechwunsch - Gespräch mit Leitstelle wird vorgemerkt
  • Status 6 = nicht einsatzbereit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen